Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Interdisciplinary Journal for Religion and Transformation in Contemporary Society – J-RaT

Interdisciplinary Journal for Religion and Transformation in Contemporary Society – J-RaT

Das Interdisciplinary Journal for Religion and Transformation in Contemporary Society – J-RaT ist eine interdisziplinäre und internationale Open-Access-Zeitschrift, deren Artikel über ein Peer-review-Verfahren aufgenommen werden.

  • Englisch
  • 2364-2807
  • 2 Hefte pro Jahrgang
  • V&R Unipress
Das Interdisciplinary Journal for Religion and Transformation in Contemporary Society – J-RaT...mehr

Das Interdisciplinary Journal for Religion and Transformation in Contemporary Society – J-RaT ist eine interdisziplinäre und internationale Open-Access-Zeitschrift, deren Artikel über ein peer-review-Verfahren aufgenommen werden. Das Ziel des Journals besteht in der wissenschaftlichen Thematisierung des Einflusses von Religionen auf politische, kulturelle und geistige Dynamiken globalisierter Gesellschaften. Umgekehrt wird die Bedeutung von gesellschaftlichen Transformationsprozessen auf gegenwärtige Religionen und religiöse Ausdrucksformen diskutiert. Ein interdisziplinärer Zugang trägt der Wechselwirkung von Religion und gesellschaftlichen Veränderungen Rechnung. Eine derartige Annährung benötigt das Zusammenwirken verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen und eröffnet eine interdisziplinäre Forschungssphäre sowohl für Theologien verschiedener Konfessionen und Religionen (Katholisch, Orthodox, Evangelisch, Islamisch, Jüdisch, Buddhistisch, Hindu, usw.) als auch für Religionswissenschaft, Religionsphilosophie, Religionssoziologie, Rechtswissenschaft, Sozialwissenschaft, Judaistik, Islamwissenschaft, Indologie etc. Die Herausgeber von J-RaT setzen sich aus Mitgliedern der Forschungsplattform »Religion and Transformation in Contemporary European Society« (RaT) zusammen. Ein internationales Editorial Board unterstützt die Zusammenarbeit von WissenschaftlerInnen und garantiert sowohl eine breite Sphäre der Forschung als auch eine entsprechende Disseminationsstrategie. Erscheinungsweise: J-RaT erscheint halbjährlich mit 5-10 Artikeln pro Ausgabe. Publikationssprachen sind Deutsch, Englisch, Spanisch oder Italienisch. Call for Papers und Richtlinien für die Einreichung von Manuskripten finden Sie hier.