Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
KulturPoetik

KulturPoetik

Zeitschrift für kulturgeschichtliche Literaturwissenschaft

  • Deutsch
  • 1616-1203
  • 2 Hefte pro Jahrgang
  • Vandenhoeck & Ruprecht
45,00 € *  (D) 90,00 €

* Im ersten Abo-Jahr sparen Sie 50%

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Abonnementpreis für Institutionen ab 213.00 EUR (Deutschland)

Lieferzeit 1-3 Tage

Die Zeitschrift konzentriert sich thematisch auf Theorie und Praxis einer kulturgeschichtlichen...mehr

Die Zeitschrift konzentriert sich thematisch auf Theorie und Praxis einer kulturgeschichtlichen Literaturwissenschaft. Sie ist interphilologisch und interdisziplinär ausgerichtet und enthält vorzugsweise Aufsätze, die die Grenze zu anderen Geisteswissenschaften und/oder zu den Naturwissenschaften überschreiten. KulturPoetik ist international orientiert und offen für englisch-, französisch- und deutschsprachige Beiträge.

Herausgegeben von:
Juliane Blank (Institut für Germanistik, Saarbrücken, j.blank@mx.uni-saarland.de), Bernard Dieterle (Faculté des Lettre, Langues et Sciences Humaines, Université de Haute-Alsace, Bernard Dieterle@kulturpoetik.de), Manfred Engel (Institut für Germanistik, Saarbrücken, Manfred.Engel@kulturpoetik.de), Monika Ritzer (Institut für Germanistik, Leipzig, Monika.Ritzer@kulturpoetik.de) und Benjamin Specht (Department Germanistik und Komparatistik, Neuere deutsche Literatur, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, benjamin.specht@ilw.uni-stuttgart.de).

Der Beirat:
Gerald Gillespie (German and Comparative Literature, Stanford), Robert M. Gillett (German Literature and Comparative Culture Studies, London), Rüdiger Görner (Neuere deutsche Literatur und Poetologie, London), Vivian Liska (Germaanse Taal- en Letterkunde, Antwerpen), Hans Theo Siepe (Romanisches Seminar, Düsseldorf), Anthony Stephens (German Literature, Sydney), Hans-Jürgen Wulff (Neuere deutsche Literatur und Medien, Kiel)

Redaktion: j.blank@mx.uni-saarland.de

Die Zeitschrift wendet sich an Studierende, Dozentinnen und Dozenten der Kulturwissenschaft, der philologischen Fächer (besonders der Germanistik, Anglistik und Amerikanistik, Romanistik und Komparatistik) und aller philosophie- und wissenschaftsgeschichtlichen Disziplinen; an Lehrerinnen und Lehrer der geisteswissenschaftlichen Fächer; an Kulturschaffende aller Berufsgruppen; an alle Leserinnen und Leser, die an Kultur und Literatur und an deren gemeinsamer Geschichte interessiert sind.

Die Zeitschrift ist peer reviewed.

Sie erscheint zweimal jährlich (März/Oktober). Je Heft etwa 150 Seiten.

http://kulturpoetik.germanistik.uni-saarland.de

Die Zeitschrift finden Sie auch in unserer V&R elibrary:
https://www.vr-elibrary.de/journal/kult

Letzte Ausgaben