Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Musiktherapeutische Umschau

Musiktherapeutische Umschau

Forschung und Praxis der Musiktherapie

  • Deutsch
  • 0172-5505
  • 4 Hefte pro Jahrgang
  • Vandenhoeck & Ruprecht
37,00 € *  (D) 74,00 €

* Im ersten Abo-Jahr sparen Sie 50%

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Abonnementpreis für Institutionen ab 176.00 EUR (Deutschland)

Lieferzeit 1-3 Tage

Die »Musiktherapeutische Umschau« wird herausgegeben von der Deutschen Musiktherapeutischen...mehr

Die »Musiktherapeutische Umschau« wird herausgegeben von der Deutschen Musiktherapeutischen Gesellschaft e. V. (DMtG).

Musiktherapie ist eine kreative Therapieform, die eine Lücke in der psychotherapeutischen Landschaft schließt. Die »Musiktherapeutische Umschau« ist ein Forum für Forschung und Praxis der Musiktherapie und ihrer Wechselbeziehungen zur Musikpsychologie, Musikpädagogik, Medizin und Psychotherapie. Die Zeitschrift berichtet aus der Grundlagenforschung, widmet sich Ausbildungsfragen und dokumentiert den beruflichen

Redaktion:
Dr. Thomas Bergmann (Berlin), Annegret Körber (Rostock), Nicola Scheytt-Hölzer (Ulm), Maria Sembdner (Mainz), Monika Smetana, PhD (Wien), Prof. Dr. Jan Sonntag (Hamburg).

Alltag der Musiktherapeuten in Fallbeispielen. Aktuell sind die interdisziplinären Berichte, die Veranstaltungshinweise und fachrelevanten Rezensionen.

Redaktionsleitung:
Volker Bernius
Taunusstr. 14
D-61449 Steinbach (Ts.)
E-Mail: volker.bernius@musiktherapie.de

Beirat:
Prof. Dr. Horst Kächele (Ulm/Berlin), Dr. Sandra Lutz Hochreutener (Gais), Prof. Dr. Susanne Metzner (Augsburg), Dr. Monika Nöcker-Ribaupierre (München).

Zielgruppe:

Musiktherapeuten, Musikpädagogen.

Eingereichte Arbeiten durchlaufen ein Peer-Review-Verfahren.

Die Zeitschrift nimmt am CME-Verfahren teil. Es können pro Heft 2 Forbildungspunkte erlangt werden.

Die Zeitschrift wird regelmäßig von der Literaturdatenbank PSYNDEX und PsycINFO sowie dem Referatedienst »Psychologischer Index« ausgewertet.

Erscheinungsweise:

Es erscheinen 4 Hefte pro Jahr mit ca. je 100 Seiten.

Letzte Ausgaben