Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
»Spirituell – aber nicht religiös!«
Kapitel

»Spirituell – aber nicht religiös!«

5,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
V&R Unipress, Vienna University Press
Der Spiritualitätsbegriff erfreut sich gegenwärtig sowohl innerhalb der Gesellschaft als auch im... mehr
»Spirituell – aber nicht religiös!«
Der Spiritualitätsbegriff erfreut sich gegenwärtig sowohl innerhalb der Gesellschaft als auch im wissenschaftlichen Kontext großer Beliebtheit. Vor allem in den Gesundheitswissenschaften und der Religionspsychologie verbinden sich große Hoffnungen mit dem Begriff. In diesem Artikel wird zunächst der gesellschaftlichen Verbreitung des Spiritualitätsbegriffs und seiner Geschichte nachgegangen. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf verschiedenen Konzeptionsvorschlägen innerhalb der vornehmlich religionspsychologischen Fachdiskussion, die sich von dem Religionsbegriff bzw. dem Religiositätsbegriff abgrenzen. Es zeigt sich, dass bei eingehender Untersuchung das Konzept der Spiritualität als Neuansatz innerhalb der Forschung und somit als Ersatz für den Religions- bzw. Religiositätsbegriff nicht überzeugen kann, da ein nicht zu eng und einseitig verstandener Religionsbegriff bereits all das leisten kann, was ein realistisch konzipierter Spiritualitätsbegriff zu leisten vermag.