Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Haken und Ösen: Spiritualität in der klinischen Palliativversorgung. Es lohnt sich, dranzubleiben
Zeitschriftenartikel

Haken und Ösen: Spiritualität in der klinischen Palliativversorgung. Es lohnt sich, dranzubleiben

7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
Vandenhoeck & Ruprecht
Die S3-Leitlinie Palliativmedizin für Patienten mit einer nicht heilbarenKrebserkrankung nennt... mehr
Haken und Ösen: Spiritualität in der klinischen Palliativversorgung. Es lohnt sich, dranzubleiben
Die S3-Leitlinie Palliativmedizin für Patienten mit einer nicht heilbarenKrebserkrankung nennt ausdrücklich das gezielte Ansprechen von spirituellen Aspekten in derKrankheitsverarbeitung. Die Umsetzung in den multiprofessionellen Teams gestaltet sich in derPraxis nicht ganz einfach. Gerade deshalb ist es wesentlich, dass wir das Thema unsererseits immerwieder ins Gespräch bringen. Rituale können entscheidend zur Teamentwicklung beitragenund auch die Spiritualität von professionellen Seelsorger*innen stärken.The S3 Guideline on palliative care for patients with incurable cancer specificallymentions targeted treatment of spiritual aspects in disease management. In practice, it turns outthat it is not an easy task for a multiprofessional team to address spiritual aspects of coping. Thisis why it is essential that we raise the topic on our part time and again. Rituals can contributedecisively to team development and can also strengthen our own spirituality as professionals inhealthcare chaplaincy.