Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-50762-6.jpg
Zeitschrift

Historische Anthropologie 2017 Jg. 25, Heft 2

Kultur – Gesellschaft – Alltag

28,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
ca. 0 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-412-50762-6
Böhlau Verlag Köln
Verträge zielen darauf ab, Beziehungen verbindlich zu regeln, Konflikte und Unwägbarkeiten zu... mehr
Historische Anthropologie 2017 Jg. 25, Heft 2

Verträge zielen darauf ab, Beziehungen verbindlich zu regeln, Konflikte und Unwägbarkeiten zu vermeiden. Ein Vertrag ist eine rechtliche und zugleich soziale Institution. Verträge werden ausgehandelt oder folgen Mustern. Sie können ausgewogen sein, aber auch einseitige Abhängigkeit begründen. Das Spektrum möglicher Vertragsparteien reicht von Staaten bis zu Ehepaaren. Aus historisch-anthropologischer Sicht interessieren Verträge vor allem als Instrumentarium, das gegenseitige Verpflichtungen festschreibt, divergierende Interessen befriedet, aber auch Scheitern impliziert. Die Beiträge analysieren Vertragssituationen in unterschiedlichen Personen- und Machtkonstellationen mit Schwerpunkten auf Arbeit, Grund und Boden, Vermögen, Handel und Frieden.

Kundenbewertungen für "Historische Anthropologie 2017 Jg. 25, Heft 2"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Margareth Lanzinger (Hg.)
    • Margareth Lanzinger ist Professorin für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Universität Wien, Österreich. Ihre Forschungsschwerpunkte sind u.a. Geschlechtergeschichte, Historische Anthropologie, Familie und Verwandtschaft sowie Besitz, Vererbung und Vermögen.
      mehr...
Historische Anthropologie Zur gesamten Zeitschrift