Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-79479-0.jpg
Zeitschrift

Der Donauraum 2012 Jg. 52, Heft 1: Demokratie in unsicheren Räumen - demokratische Erwartungen, soziale Realität und Migration in Serbien

Zeitschrift des Instituts für den Donauraum und Mitteleuropa

11,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 0 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-205-79479-0
Böhlau Verlag Wien
»Welche Migrationserfahrungen weist die serbische Bevölkerung auf? Welche Bevölkerungsgruppen... mehr
Der Donauraum 2012 Jg. 52, Heft 1: Demokratie in unsicheren Räumen - demokratische Erwartungen, soziale Realität und Migration in Serbien

»Welche Migrationserfahrungen weist die serbische Bevölkerung auf? Welche Bevölkerungsgruppen sind nach einem Auslandsaufenthalt zurückgekehrt, und wie beurteilen sie die dabei gemachten Erfahrungen? Schließlich: Wie groß ist das Potenzial an Menschen, die im Falle einer ungehinderten Mobilität das Land für kürzer oder länger verlassen würden, um sich im Ausland niederzulassen, und welche Faktoren steuern diese Migrationsbereitschaft? Diese und weitere Fragen standen am Beginn des Forschungsprojektes, dessen Ergebnisse Inhalt dieses Schwerpunktheftes sind.« Heinz Faßmann, Migrationserfahrungen und Migrationspotenzial in Serbien - Demografische Strukturen und regionale Differenzierung

Kundenbewertungen für "Der Donauraum 2012 Jg. 52, Heft 1: Demokratie in unsicheren Räumen - demokratische Erwartungen, soziale Realität und Migration in Serbien"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Dieter Segert (Hg.)
    • Dieter Segert, Politikwissenschaftler mit Osteuropa-Schwerpunkt. Studium der Philosophie in Berlin und Moskau. Mitinitiator des Sozialismusprojektes an der Humboldt-Universität. Im Herbst 1989/90 in einer Basisbewegung in der SED aktiv. 1989 und 1993 an der Humboldt-Universität als Professor berufen. Als Gastwissenschaftler in Bath (England), Frankfurt (Oder) und Prag tätig. Aktives Engagement in der politischen Bildung, u.a. für die Otto Brenner Stiftung, hauptberuflich 2002-2005 als...
      mehr...
    • Heinz Faßmann (Hg.)
    • Heinz Fassmann, Professor für Angewandte Geographie, Raumforschung und Raumordnung am Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien.
      mehr...