Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20368-9.jpg
Zeitschrift

Figurationen 2009 Jg. 10, No. 1-2: Mehrsprachiges Denken – penser en langues – thinking in languages

Gender - Literatur - Kultur

20,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
ca. 0 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-412-20368-9
Böhlau Verlag Köln
In der vielfältigen Begegnung der Kulturen und Sprachen liegt das Potenzial, die gelebte... mehr
Figurationen 2009 Jg. 10, No. 1-2: Mehrsprachiges Denken – penser en langues – thinking in languages

In der vielfältigen Begegnung der Kulturen und Sprachen liegt das Potenzial, die gelebte Beziehung zwischen Wort und Gedanke in der einen Sprache unter Respektierung der Unterschiede in andere Sprachen zu übertragen. Dem kann ein mehrsprachiges Denken entspringen, das sich nicht in abstrakten, universellen Begriffen vollzieht, sondern gerade aus dem Unterschied der verschiedenen sprachgebundenen Denkweisen hervorgeht. Die Vorstellung einer in kultureller und politischer Hinsicht produktiven Mehrsprachigkeit wird in diesem Doppelheft aus philosophischer, linguistischer, literaturwissenschaftlicher,künstlerischer und pädagogischer Sicht beleuchtet. Gasteditor: Marco Baschera

Kundenbewertungen für "Figurationen 2009 Jg. 10, No. 1-2: Mehrsprachiges Denken – penser en langues – thinking in languages"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Marco Baschera (Hg.)
    • Marco Baschera ist Titularprofessor an der Universität Zürich für französische sowie für allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft. Zudem unterrichtet er an einem Zürcher Gymnasium Französisch, Italienisch und Philosophie.
      mehr...