Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-22349-6.jpg
Zeitschrift

SPRITZ 211 (2014,3)

Sprache im technischen Zeitalter Jg. 52, Heft 3

14,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 0 Seiten
ISBN: 978-3-412-22349-6
Böhlau Verlag Köln
Gedenktage gehören eigentlich nicht zum Kerngeschäft von Literaturzeitschriften. Aber keine... mehr
SPRITZ 211 (2014,3)

Gedenktage gehören eigentlich nicht zum Kerngeschäft von Literaturzeitschriften. Aber keine Regel ohne Ausnahme: In diesem Jahr 2014 wollen auch wir uns der Faszination der runden Zahl nicht verschließen. In einer umfangreichen Recherche berichtet Eveline Passet über ein deutsch-deutsches Treffen von literarischen Übersetzern russischer Literatur im März 1989. Roland Berbig unternimmt literarisch-kulturelle Streifzüge durch das Kriegsjahr 1914. Desweiteren erlaubt das vorliegende Heft Einblicke in die Werkstatt von zwei Berliner Romanciers: Ulrich Peltzer und Katja Lange-Müller, stellt Prosa von zwei ungarischen Autorinnen, Boróka Parászka und Edina Szvoren, und neue Gedichte von Kathrin Schmidt vor. In Auf Tritt Die Poesie präsentiert Michael Braun die Dichterin Martina Weber.

Kundenbewertungen für "SPRITZ 211 (2014,3)"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    •  (Hg.)
    • Thomas Geiger ist Herausgeber und Redakteur der Zeitschrift "Sprache im technischen Zeitalter" und für die Programmarbeit am Literarischen Colloquium Berlin zuständig.
      mehr...
    •  (Hg.)
    • Joachim Sartorius ist Lyriker und Übersetzer. Er war u.a. Intendant der Berliner Festspiele.
      mehr...
    •  (Hg.)
    • Norbert Miller ist Professor em. für Neuere Deutsche Literatur und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der TU Berlin.
      mehr...