Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
„Die Seelsorge hat mir Kraft gegeben, meine Krankheit besser zu vertragen“
Zeitschriftenartikel

„Die Seelsorge hat mir Kraft gegeben, meine Krankheit besser zu vertragen“

7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Durch eine postalische Befragung von Patientinnen und Patienten drei Monate nach ihrem... mehr
„Die Seelsorge hat mir Kraft gegeben, meine Krankheit besser zu vertragen“
Durch eine postalische Befragung von Patientinnen und Patienten drei Monate nach ihrem stationären Aufenthalt in einer kardiologischen und orthopädischen Rehabilitationsklinikwurde die Bedeutung, die sie der Seelsorge für ihren Rehabilitationsprozess geben, untersucht. Die Antworten der Befragten zeigen, dass die Erfahrung von Einfühlsamkeit,Geborgenheit, Trost, Verständnis und dem Wahrgenommen-werden in der Seelsorge besonders hilfreich sind. Die Wirkung der Seelsorge beschreiben die meisten als Hilfe zur Integration der Erkrankung ins Leben. Es wird deutlich, dass die Seelsorge für die Befragten ein Beziehungsgeschehen ist, das von der Kompetenz und Feinfühligkeit der/des Seelsorgenden abhängt. DieKlinikseelsorge erweist sich durch diese Untersuchung einmal mehr als sinnvolle Ergänzung im Behandlungsverlauf, weil sie eine Dimension in den Heilungsprozess einbringt, mit der sieAnteil an Sinnfindung, Angstbewältigung und Selbstwertstabilisierung hat, die für die positive Krankheitsverarbeitung wichtig sind.