Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Gemeinschaftsgefühl – (k)ein Geheimnis mit neun Siegeln
Zeitschriftenartikel
7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Adler hat dem Gemeinschaftsgefühl eine zentrale Bedeutung in seiner Theorie der... mehr
Gemeinschaftsgefühl – (k)ein Geheimnis mit neun Siegeln
Adler hat dem Gemeinschaftsgefühl eine zentrale Bedeutung in seiner Theorie der Individualpsychologie zugewiesen, was aber zu kontroversen Stellungnahmen innerhalb der Individualpsychologiegeführt hat. Um diese Diskrepanz aufzulösen wird vorgeschlagen, den sozialen Anpassungsprozess aus der Sicht der Systemtheorie funktional zu beschreiben und so das menschliche Denken, Handeln und Fühlen dem Erkennen, Adaptieren und Erleben perspektivenspezifisch zuzuordnen. Daraus werden neun Aspekte eines gemeinschaftsorientierten Sozialverhaltens abgeleitet und zu einer »Sozialen Matrix« zusammengefügt. Während des unbewussten sozialen Lernprozesses des Kindes in seiner Ursprungsfamilie wird jedoch nur ein Teil des angelegten sozialen Potenzials entwickelt, was sich in einer unterschiedlichenAusprägung der einzelnen Felder der Sozialen Matrix zeigt. Es wird aufgezeigt, welcher Zusammenhang zwischen der Sozialen Matrix und den individualpsychologischen Konzepten der Lebensaufgaben, des Lebensstils und des Gemeinschaftsgefühls hergestellt werden kann. Eine bewusste Korrektur in der Bewertung der Einflussfaktoren ermöglicht dem Individuum in einen neuen sozialen Lernprozess einzusteigen, der zu einer Harmonisierung der individuell ausgeprägten Sozialen Matrix und damit zu einer Stärkung des Gemeinschaftsgefühls führt.