Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Psychodynamisch-multisystemische Behandlung von Schulphobie mit Trennungsangst im tagesklinischen Setting
Zeitschriftenartikel

Psychodynamisch-multisystemische Behandlung von Schulphobie mit Trennungsangst im tagesklinischen Setting

7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Dargestellt werden psychodynamisch-systemisches Verstehen und therapeutisches Vorgehen in der... mehr
Psychodynamisch-multisystemische Behandlung von Schulphobie mit Trennungsangst im tagesklinischen Setting
Dargestellt werden psychodynamisch-systemisches Verstehen und therapeutisches Vorgehen in der tagesklinischen Multifamilien-Behandlung an der Universitätsklinik Münster anhand der Fallgeschichte einer siebenjährigen Patientin mit Schulabsentismus bei ausgeprägter Trennungsangst. Beschrieben werden die Behandlungsmodalitäten mit Fokus auf dem multifamilientherapeutischen Kontext. Daran anschließend wird die in die therapeutische Reorganisation von Innenwelt- und Außenweltthemen differenzierte Behandlung der Patientin entlang der psychodynamisch-systemischen Arbeitshypothesen nachvollzogen. Schlussfolgernd stellt sich dar, dass die Integration psychodynamischer und multisystemischer Therapiemethoden in der tagesklinischen Eltern-Kind-Behandlung einen erfolgversprechenden Ansatz bildet.