Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Generationenwechsel in Familienunternehmen – Aspekte zwischen Weiterführen und Loslassen
Zeitschriftenartikel
7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Übergabeprozesse in Familienunternehmen bringen neben wirtschaftlichen und rechtlichen... mehr
Generationenwechsel in Familienunternehmen – Aspekte zwischen Weiterführen und Loslassen
Übergabeprozesse in Familienunternehmen bringen neben wirtschaftlichen und rechtlichen Herausforderungen vor allem auch Herausforderungen auf der psychodynamischen Ebene mit sich. Letztere wirken meist subtil in die sachlich-organisatorischen Prozesse hinein und beeinflussen diese je nach Intensität der Phänomene – sowohl in positiver als auch in negativer Hinsicht. Es werden Thesen hinsichtlich der Aspekte Identifikation und Identität als Unternehmer, Ablösung, Macht und Rollenaufgestellt, die sich im Spannungsfeld zwischen Loslassen und Weiterführen ergeben. Der Phänomenbeschreibung der insgesamt fünf Thesen folgt jeweils eine Einordnung in den individualpsychologischen Kontext. Die sich daraus ergebenden Herausforderungen werden benannt und entsprechende Handlungsoptionen dargestellt.