Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Zur Wirksamkeit des Präventionsprogramms JobFit: Ein Vergleich unterschiedlicher Klassenstufen
Zeitschriftenartikel

Zur Wirksamkeit des Präventionsprogramms JobFit: Ein Vergleich unterschiedlicher Klassenstufen

7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Mit dem JobFit-Training für Jugendliche (Petermann u. Petermann, 2010) liegt ein gut... mehr
Zur Wirksamkeit des Präventionsprogramms JobFit: Ein Vergleich unterschiedlicher Klassenstufen
Mit dem JobFit-Training für Jugendliche (Petermann u. Petermann, 2010) liegt ein gut dokumentiertes verhaltenspsychologisch basiertes Präventionsprogramm für den Einsatz in Schulen ab der achten Klasse vor. Die vorliegende Studie fasst die Evaluationsergebnisse der praktischen Umsetzung des JobFit-Trainings zusammen. Es konnten Daten von insgesamt 828 Schülern zu zwei Erhebungszeitpunkten (vor und nach dem Training) analysiert werden, die sich auf 323 Achtklässler und 505 Neuntklässler verteilen. Die Auswertung zeigte, dass Achtklässler insbesondere beim Wissenszuwachs von dem Training mehr als die Neuntklässler profitieren; Schülerinnen der achten Klasse können sich in ihren sozialen Kompetenzen im Gegensatz zu den Schülern nicht verbessern. Die Neuntklässler hingegen steigern generell ihre sozialen Kompetenzen.