Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Social Media Policy – Professioneller Umgang mit Nutzen und Risiken am Beispiel der Beratungsstelle Zartbitter Münster
Zeitschriftenartikel

Social Media Policy – Professioneller Umgang mit Nutzen und Risiken am Beispiel der Beratungsstelle Zartbitter Münster

7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Soziale Medien haben in den letzten Jahren nicht nur im Alltag, sondern auch in professionellen... mehr
Social Media Policy – Professioneller Umgang mit Nutzen und Risiken am Beispiel der Beratungsstelle Zartbitter Münster
Soziale Medien haben in den letzten Jahren nicht nur im Alltag, sondern auch in professionellen Einrichtungen immer mehr an Bedeutung gewonnen. Dadurch eröffnen sich neue Chancen imKontext der Beratung. Beispielsweise entsteht eine starke Vernetzung, durch welche die Angebote einer Einrichtung auf unterschiedlichen Ebenen verbreitet werden können. Gleichzeitig bergen soziale Medien Risiken, wie beispielsweise die Verletzung von Grenzen der Vertraulichkeit. Derartige Probleme sollten durch einen verantwortungsvollen Umgang mit medialen Kommunikationsmitteln minimiert werden. Die BeratungsstelleZartbitter Münster hat deshalb eine umfassende Social Media Policy entwickelt, um eine professionelle Kommunikation durch soziale Medien zu gewährleisten. Wesentliche Punkte sind unter anderem Datenschutz und -sicherheit, Transparenz und der Informationsaustausch mit den NutzerInnen.