Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Systemveränderungen messbar machen: EVOS und EXIS als neuartige »Systemfragebögen«
Zeitschriftenartikel

Systemveränderungen messbar machen: EVOS und EXIS als neuartige »Systemfragebögen«

7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Es werden zwei Fragebögen zur zeitökonomischen Veränderungsmessung nach systemischen und anderen... mehr
Systemveränderungen messbar machen: EVOS und EXIS als neuartige »Systemfragebögen«
Es werden zwei Fragebögen zur zeitökonomischen Veränderungsmessung nach systemischen und anderen psychosozialen Interventionen vorgestellt. Diese sind mit denselben Items und Skalen, aber unterschiedlichen Instruktionen für persönliche Systeme (Paare, Familien, Wohngemeinschaften etc.) wie für organisationale Systeme (Arbeitsteams, Kurse, Gremien etc.) gleichermaßen anwendbar. Wir berichten über Testentwicklung und -aufbau, über erste Veränderungsmessungen, über offene Fragen und mögliche künftige Verwendungsperspektiven.
Autoreninfos
    • Jochen Schweitzer
    • Prof. Dr. rer. soc Jochen Schweitzer, Diplom-Psychologe, ist hauptberuflich am Institut für Medizinische Psychologie am Universitätsklinikum Heidelberg und freiberuflich als systemischer Coach, Organisationsberater und Dozent tätig. Er ist Mitgründer und derzeit Vorsitzender des Helm Stierlin Instituts in Heidelberg (hsi). Von 1997 bis 2000 war Schweitzer 2. Vorsitzender der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Familientherapie (DAF), von 2007 bis 2013 1. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft...
      mehr...
    • Corina Aguilar-Raab
    • Dr. sc. hum. Corina Aguilar-Raab, Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Paar- und Familientherapeutin, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medizinische Psychologie, Universitätsklinikum Heidelberg, sowie langjährige Praktizierende des tibetischen Buddhismus.
      mehr...