Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Multiprofessionelle Intervallbehandlung psychisch kranker Kinder im Vorschulalter und ihrer Eltern in einer Familientagesklinik
Zeitschriftenartikel
7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Aufgrund der großen klinischen Relevanz entwickelt sich die Behandlung psychisch kranker Kinder... mehr
Multiprofessionelle Intervallbehandlung psychisch kranker Kinder im Vorschulalter und ihrer Eltern in einer Familientagesklinik
Aufgrund der großen klinischen Relevanz entwickelt sich die Behandlung psychisch kranker Kinder im Vorschulalter (0-6 Jahre) und ihrer Eltern mehr und mehr zu einem intensiv beforschten Arbeitsfeld. Familienpsychiatrische Angebote berücksichtigen die besonderen Herausforderungen dieses frühen Lebensalters, sind aber noch wenig bekannt. In der Familientagesklinik für Vorschulkinder der Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychosomatik und -psychotherapie des Universitätsklinikums Münster erfolgt eine multiprofessionelle entwicklungs- und familienorientierte Intervallbehandlung. Im Rahmen eines innovativen familienpsychiatrischen multimodalen Ansatzes ergänzen sich Gruppen- und Einzelbehandlungen der Kinder und ihrer Eltern, videogestützte Therapie der Eltern-Kind-Interaktionen, psychiatrische und psychotherapeutische Behandlung der Eltern sowie familientherapeutische Interventionen unter Einbezug weiterer Geschwister in einem integrierten Modell. Erste Evaluationsstudien, die die Wirksamkeit belegen, werden berichtet.