Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Notwendige Differenzierungen im Umgang mit Bullying und sexualisierter Peergewalt
Zeitschriftenartikel

Notwendige Differenzierungen im Umgang mit Bullying und sexualisierter Peergewalt

7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Sexuelle Übergriffe durch Jugendliche finden in Methodenleitfäden, die PädagogInnen hilfreiche... mehr
Notwendige Differenzierungen im Umgang mit Bullying und sexualisierter Peergewalt
Sexuelle Übergriffe durch Jugendliche finden in Methodenleitfäden, die PädagogInnen hilfreiche Anleitungen zur Intervention bei Bullying (Mobbing) bieten, nur wenig Berücksichtigung. Demgegenüber gibt es Vergleichbarkeiten, Überschneidungen und Verwechslungsgefahren in Bezug auf die Gewaltdynamiken. Entlang ausgewählter Aspekte an der Schnittstelle zwischen Bullying und sexualisierter Peergewaltzeigt der Artikel auf, welche Prinzipien eines pädagogischenUmgangs mit Bullying in Fällen sexueller Übergriffe an ihre Grenzen stoßen. Eine rehabilitierende Arbeit an der Gruppennormist beispielsweise dem Schutz von Opfern bei in Jugendgruppen verübter sexualisierter Gewalt nachzuordnen. Opfern, Zeugen und jugendlichen Tätern sind spezialisierte Hilfen zu vermitteln. Dabei kann nicht auf eine Analyse der Gewalthandlungen und der daraus resultierenden Belastungen durch spezialisierte, externe Fachkräfte verzichtet werden. Die Einbettung in ein institutionelles Schutzkonzept (Mehrebenenansatz) sichert die Qualität pädagogischer Interventionen bei Bullying, sofern das Konzept opfergerechte Verfahrenswege klärt, die bei der Vermutung sexualisierter Peergewalt Vorrang haben.
Autoreninfos
    • Frederic Vobbe
    • Dr. Frederic Vobbe, geboren 1981, studierte Soziale Arbeit und Religionspädagogik an der Evangelischen Fachhochschule in Freiburg. Bis 2011 war er als Jugendreferent in der Schweiz tätig. Heute ist er Fachberater bei Zartbitter Köln e.V. 2012 promovierte er an der Unversität Hildesheim.
      mehr...