Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Gottesbilder und religiöse Entwicklung
Zeitschriftenartikel

Gottesbilder und religiöse Entwicklung

7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
In der Entwicklungspsychologie der Religiosität und Spiritualität wurde die Bedeutung der... mehr
Gottesbilder und religiöse Entwicklung
In der Entwicklungspsychologie der Religiosität und Spiritualität wurde die Bedeutung der Gottesbilder bisher wenig beachtet. Die prägende Kraft primärer Bezugspersonen auf das Selbst- und Gottesbild sowie die gegensätzlichen emotionalen Qualitätszuschreibungen Gottes aus der biblischen Überlieferung stellen eine seelsorgliche Herausforderung dar.
Autoreninfos
    • Michael Utsch
    • Dr. Michael Utsch studierte Evangelische Theologie und Psychologie. Er ist Diplom-Psychologe und approbierter Psychotherapeut. Nach klinischen Tätigkeiten in der Suchttherapie und Psychosomatik arbeitet er als wissenschaftlicher Referent der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen in Berlin und ist Honorarprofessor für Religionspsychologie an der Evangelischen Hochschule »Tabor« in Marburg. Er ist Redaktionsmitglied der Zeitschrift »Spiritual Care«, Leiter des Referats...
      mehr...