Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Responsiveness – die zentrale musiktherapeutische Kompetenz in der Neonatologie
Zeitschriftenartikel

Responsiveness – die zentrale musiktherapeutische Kompetenz in der Neonatologie

7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Im Bereich der Neonatologie sind viele musiktherapeutische Kompetenzen erforderlich, wie wir sie... mehr
Responsiveness – die zentrale musiktherapeutische Kompetenz in der Neonatologie
Im Bereich der Neonatologie sind viele musiktherapeutische Kompetenzen erforderlich, wie wir sie bereits aus anderen Fachgebieten der interaktiven Musiktherapie kennen: die Fähigkeit des therapeutischen Zuhörens und Beobachtens als Basis, Bedürfnisse unserer Klienten wahrzunehmen und diese in musiktherapeutisches, interaktives Handeln zu überführen. Dazu bedarf es der Feinfühligkeit, Adaptionsfähigkeit sowie Bedürfnis- und Ressourcenorientierung. Zudem ist es von großer Relevanz, unser musiktherapeutisches Handeln auf ein Minimum zu reduzieren, um potentielle Gefahren der Überforderung zu vermeiden. Wir sollten fähig sein, Kinder, Eltern und intensivmedizinisches Setting als System zu verstehen und therapeutisch einzubetten. Als übergeordnete Kernkompetenz wird dabei die Fähigkeit zur musikalischen und therapeutischenResponsiveness angesehen.