Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Die Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit Geschlechtsdysphorie aus der Sicht internationaler Expertise
Zeitschriftenartikel
7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Die klinische Praxis im Bereich der so genannten Geschlechtsidentitätsstörungen ist zurzeit noch... mehr
Die Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit Geschlechtsdysphorie aus der Sicht internationaler Expertise
Die klinische Praxis im Bereich der so genannten Geschlechtsidentitätsstörungen ist zurzeit noch uneinheitlich und wird kontrovers diskutiert. Ziel dieser Studie war es, den derzeitigen Wissens- und Erfahrungsschatz von internationalen Expert/innen zusammenzutragen sowie Gemeinsamkeiten und Unterschiede in ihren theoretischen Überzeugungen und der Behandlungspraxis herauszuarbeiten. Mittels halbstrukturierter Leitfadeninterviews wurde eine internationale Expert/innenbefragung durchgeführt. Die Interviews wurden mittels qualitativer Inhaltsanalyse nach Mayring (2010) ausgewertet.