Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Geschlechtsdysphorie im Jugendalter. Schwierige Behandlungsverläufe
Zeitschriftenartikel
7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Viele an einer Geschlechtsdysphorie leidende Kinder und Jugendliche sind psychopathologisch wenig... mehr
Geschlechtsdysphorie im Jugendalter. Schwierige Behandlungsverläufe
Viele an einer Geschlechtsdysphorie leidende Kinder und Jugendliche sind psychopathologisch wenig oder gar nicht auffällig. 43 % der in der Frankfurter Sprechstunde für Geschlechtsidentitätsstörungen im Kindes- und Jugendalter vorgestellten Patienten litten jedoch an erheblichen psychischen Auffälligkeiten. Um die schwierige Behandlung dieser Patienten zu verdeutlichen, werden Behandlungsverläufe von vier jugendlichen Patienten dargestellt. Bei zwei geburtsgeschlechtlich weiblichen Patienten erschwerten erhebliche psychopathologische Auffälligkeiten eine Entscheidungsfindung für eine geschlechtsangleichende Therapie, zwei geburtsgeschlechtlich männliche Patienten sahen sich darüber hinaus nicht in der Lage, empfohlene Behandlungsschritte einzuhalten, sodass Zweifel an ihrer Diagnose entstanden.