Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Familiale Bedeutungskonstruktionen von Behinderung
Zeitschriftenartikel

Familiale Bedeutungskonstruktionen von Behinderung

7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Das Leben mit behinderten Kindern stellt Familien vor besondere Herausforderungen und... mehr
Familiale Bedeutungskonstruktionen von Behinderung
Das Leben mit behinderten Kindern stellt Familien vor besondere Herausforderungen und Anpassungsleistungen. Dabei entwickeln Familien spezifische familiale Sinngebungen und Bedeutungen zur Behinderung ihres Kindes bzw. ihrer Kinder. Auf derGrundlage von familiengeschichtlichen Interviews mit drei Familien mit geistig behinderten Kindern werden Unterschiede im Erleben und Wahrnehmen von Behinderung und die damit verbundenen Erwartungen und Zuschreibungen an das soziale und professionelle Unterstützungssystem rekonstruiert. Als praktische Implikation wird dabei deutlich, dass gerade ein systemisch geprägter professioneller Umgang mit Behinderungdezidiert an diesen häufig implizit bleibenden familialen Sinngebungen ansetzen und diese als zentrale Ressource der Familie betrachten sollte.
Autoreninfos