Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
The Nature of Totalism and Its Use in the Analysis of Militant Heterodoxies
Zeitschriftenartikel

The Nature of Totalism and Its Use in the Analysis of Militant Heterodoxies

7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
20 Seiten
Vandenhoeck & Ruprecht
Als Totalismus soll ein übergeordnetes, allumfassendes System der Interpretation und Beurteilung... mehr
The Nature of Totalism and Its Use in the Analysis of Militant Heterodoxies
Als Totalismus soll ein übergeordnetes, allumfassendes System der Interpretation und Beurteilung der Welt gelten, das keine anderen Wahrheitsansprüche akzeptiert. Totalismus wird in diesem Beitrag als analytisches Werkzeug für das Verständnis militanter Heterodoxien wie des Islamismus verwendet. Dessen Antriebskraft entsteht aus der Verpflichtung, eine totalistische Weltanschauung umzusetzen. Um die Art und Bedeutung des Grundsatzes der Totalität zu verstehen, erscheint es erforderlich, die Verbindung zwischen Zeitlichkeit, Telos und universeller Freiheit als wiederkehrende Themen in der Entwicklung der totalistischen Heterodoxien ausführlich zu analysieren. Dies geschieht am Beispiel des Mahdismus und der Ideologie von Sayyid Qutb.