Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Entwicklung eines ambulanten Musiktherapiemanuals für depressive Jugendliche
Zeitschriftenartikel

Entwicklung eines ambulanten Musiktherapiemanuals für depressive Jugendliche

7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Jüngere Studien belegen einen hohen und weiter zunehmenden Versorgungsbedarf für depressive... mehr
Entwicklung eines ambulanten Musiktherapiemanuals für depressive Jugendliche
Jüngere Studien belegen einen hohen und weiter zunehmenden Versorgungsbedarf für depressive Jugendliche. Meta-Analysen zeigen jedoch, dass dieses Thema in der Musiktherapie nochnicht genügend erforscht ist. Im Gegensatz zur modernen Verhaltenstherapie finden sich kaum indikationsspezifische Musiktherapiemanuale, die aber für Wirksamkeitsstudien typischerweise benötigt werden. Zur Vorbereitung einer solchen Studie an der SRH Hochschule Heidelberg wurde daher ein störungsspezifisches Therapiemanual für depressive Jugendliche entwickelt. Unter Berücksichtigung aktueller Literatur sowie mit Hilfe qualitativer Experteninterviews wurdenInterventionsbereiche definiert, eine Kombination aus musiktherapeutischen und kognitiv- verhaltenstherapeutischen Techniken vorgestellt und Rahmenbedingungen zur Umsetzungdiskutiert. Dieser Artikel stellt die Grundzüge dieses Behandlungsmanuals vor.