Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Fragebogen zur sozialen Integration (FSI) – Psychometrische Testung und Akzeptanz bei Patienten mit hämatologischen Neoplasien
Zeitschriftenartikel

Der Fragebogen zur sozialen Integration (FSI) – Psychometrische Testung und Akzeptanz bei Patienten mit hämatologischen Neoplasien

7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Fragestellung: Der Fragebogen zur sozialen Integration (FSI) ist eine deutschsprachige... mehr
Der Fragebogen zur sozialen Integration (FSI) – Psychometrische Testung und Akzeptanz bei Patienten mit hämatologischen Neoplasien
Fragestellung: Der Fragebogen zur sozialen Integration (FSI) ist eine deutschsprachige Adaptierung der Social Adjustment Scale (SAS-SR). Bislang gibt es noch keine Aussagen zu denTestgütekriterien des FSI bei Krebspatienten.Methode: Die Skalen Freizeit, Verwandte und Partnerschaft des FSI wurden bei hämato-onkologischen Patienten teststatistisch analysiert. Konkordante Validität wurde anhand des Fragebogenszur Sozialen Unterstützung (F-Sozu) und einer Skala des EORTC QLQ-C30 untersucht. Ergebnisse: Bei 184 Befragten gab es bezüglich der Einzelitems 1 %–20%fehlendeWerte. Deckeneffektezeigten sich für die Skala Verwandte (1.22–2.20), während der Range in den Skalen Freizeit etwas (1.27–2.95) und bei Partnerschaft deutlich (1.51–3.91) größer war. Die interneKonsistenz lag bei 0.75 (Freizeit, Partnerschaft) beziehungsweise 0.69 (Verwandte). Die ValiditätsprüfungergabWerte zwischen –0.23 und –0.50 (F-Sozu) beziehungsweise –0.29 bis –0.40 (EORTC QLQ-C30).Diskussion: Mit dem FSI kann die soziale Integration von hämato-onkologischen Patienten reliabel erfasst werden. Jedoch erzielte der FSI in vorangegangen Untersuchungen im Bereichder Psychosomatik zum Teil bessere psychometrische Kennwerte. Die hohe Zahl von Fehlwerten in unserer Studie legt zumindest für den Einsatz in der Onkologie eine Überarbeitung der Fragebogenstruktur und einzelner Items nahe.
Autoreninfos