Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Konflikt der Aussagepsychologie mit dem Stand der Wissenschaft
Zeitschriftenartikel

Der Konflikt der Aussagepsychologie mit dem Stand der Wissenschaft

7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
In seinem Urteil vom 30.07.1999 hat der Bundesgerichtshoffestgehalten, dass Sachverständige in... mehr
Der Konflikt der Aussagepsychologie mit dem Stand der Wissenschaft
In seinem Urteil vom 30.07.1999 hat der Bundesgerichtshoffestgehalten, dass Sachverständige in Verfahren zu sexuellem Missbrauch ausschließlich methodische Mittel anwenden sollen, die dem aktuellen wissenschaftlichen Kenntnisstand gerechtwerden. Gleichzeitig hat der Bundesgerichtshof die Methodik der Aussagepsychologie als Stand der Wissenschaft beschrieben. Aktuelle Studien zeigen aber, dass die Aussagepsychologie keinesfalls dem Stand der Wissenschaft entspricht. Es ist darüber hinaus zu befürchten, dass sich die aussagepsychologische Methodik vor Gericht verfälschend auswirkt und ihre Anwendung ein Vorgehen nach dem Stand der Wissenschaft verhindert.