Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Die spezifische Rolle ärztlicher Psychotherapie aus Sicht somatisch tätiger Krankenhausärzte
Zeitschriftenartikel
7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
20 Seiten
Vandenhoeck & Ruprecht
Fragestellung: Untersucht wurde die Einstellung von im Krankenhaus tätigen Ärzten zur Bedeutung... mehr
Die spezifische Rolle ärztlicher Psychotherapie aus Sicht somatisch tätiger Krankenhausärzte
Fragestellung: Untersucht wurde die Einstellung von im Krankenhaus tätigen Ärzten zur Bedeutung ärztlicher Psychotherapie. Dabei interessierte uns die Einstellung zur allgemeinen Rolle ärztlicher Psychotherapie im Gesundheitssystem sowie die Beurteilung der Bedeutung ärztlicher Psychotherapie bei verschiedenen klinischen Behandlungsanlässen. Methode: 105 in somatischen Fächern tätige Klinikärztinnen und -ärzte wurden mittels eines zu diesen Behandlungsaufgaben entworfenen Fragebogens befragt.Ergebnisse: Insgesamt spielt ärztliche Psychotherapie aus Sicht der befragten Ärzte insbesondere im Konsiliardienst eine wichtige Rolle. Klinische Zuständigkeit ärztlicher Psychotherapie wird insbesondere bei lebensbedrohlichen Auswirkungen psychischer Krankheiten (Suizidalität, Anorexia nervosa), bei psychopharmakologischer Behandlung sowie bei nicht organisch bedingten Körpersymptomen gesehen. Zusätzlich ist ärztliche Kompetenz in der Psychotherapiedort erwünscht, wo es Berührungspunkte zu somatischer Krankheit gibt (Belastungserfahrungen im medizinischen Kontext). Diskussion: Gerade in Zeiten zunehmender ärztlicher Spezialisierung bedarf es im stationären Bereich ärztlicher Psychotherapie bei der Behandlung von Patienten sowie zur Unterstützung und Beratung somatisch tätiger Klinikärzte
Autoreninfos
    • Gereon Heuft
    • Dr. med. Dr. theol. Gereon Heuft, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie sowie Lehr- und Kontrollanalytiker der DGPT, ist Universitätsprofessor für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie an der Medizinischen Fakultät der Universität Münster und Leiter der gleichnamigen Klinik am Universitätsklinikum Münster. Er ist Ärztlicher Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats Psychotherapie (WBP) der...
      mehr...
    • Renate Schepker
    • Prof. Dr. Renate Schepker, Psychoanalytikerin, beschäftigt sich seit 1993 mit dem Thema zugewanderter Patienten in Forschung und Praxis. Sie ist als Gemeinsame Fachliche Leitung der Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie Weissenau und Calw tätig und lehrt als Honorarprofessorin an der Universität Ulm.
      mehr...
    • Harald J. Freyberger
    • Prof. Dr. med. Harald J. Freyberger ist Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald im Klinikum der Hansestadt Stralsund.
      mehr...