Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Von der Last und Lust des Zuhörens
Zeitschriftenartikel

Von der Last und Lust des Zuhörens

7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Von Klientinnen formulierte und von Mitarbeiterinnen der Sozialen Dienste des Jugendamts... mehr
Von der Last und Lust des Zuhörens
Von Klientinnen formulierte und von Mitarbeiterinnen der Sozialen Dienste des Jugendamts vorgeschlagene Ziele bilden eine Grundlage der Begleitung und Beratung von Familien durch die Sozialpädagogische Familienhilfe (SpFh). Ziel des Beitrags ist es,einige Ideen vorzustellen, wie Sozialarbeiter sich in Situationen verhalten können, in denen Klienten nicht an ihren ursprünglich im Hilfeplangespräch formulierten Zielen arbeiten möchten. Es werdenMöglichkeiten des Zuhörens und des aktiven Umgangs mitKlientinnen vorgestellt, die sich im Alltag der SpFh nicht an diesen Zielen orientieren. Diese praktischen Ideen werden insbesondere plausibel und wertschätzend handhabbar, wenn Sozialarbeiter sich an narrativen Identitätskonzepten orientieren.
Autoreninfos
    • Ludger Kühling
    • Ludger Kühling, Philosoph, empirischer Kulturwissenschaftler und katholischer Theologe, M. A., ist systemischer Familientherapeut, Berater und Supervisor, Dozent für Systemische Beratung und Gesellschafter des Systemischen Instituts Tübingen.
      mehr...