Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Therapeutische Reimerei
Zeitschriftenartikel
7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Am Rande der Berufsunfähigkeit kämpft ein Dorfpfarrer in Süddeutschland mit seinem Gott indem er... mehr
Therapeutische Reimerei
Am Rande der Berufsunfähigkeit kämpft ein Dorfpfarrer in Süddeutschland mit seinem Gott indem er Gedichte und Lieder schreibt in der Art der Psalmen Davids. In diesen Liedern finden wir Dokumente seines Leidens und Ringens im Gebet, die in therapeutischen Gedichten oder Reimen münden. In einem therapeutischen Prozess gewinnt er einen neuen Blickwinkel, eine Übersicht und eine neue Erkenntnis von Gottes Handeln. In diesemProzess gewinnt er neue Einsichten in Gottes Handeln mit den Menschen und dadurch therapeutische Werkzeuge im Umgang mit leidenden Menschen in seiner Seelsorge. Das Beispiel dieses Dorfpfarrers aus dem 18. Jahrhundert bietet auch für unsere Zeit Therapieoptionen in der Betreuung Angefochtener in Hillers exemplarischem Umgang mit seinem persönlichen Leidenund in der Benutzung seiner Gedichte und Lieder in der Seelsorge.