Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Verhaltenstherapie einer somatoformen autonomen Funktionsstörung
Zeitschriftenartikel
7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Am Beispiel der 16-jährigen Sandra wird die verhaltenstherapeutische Behandlung einer... mehr
Verhaltenstherapie einer somatoformen autonomen Funktionsstörung
Am Beispiel der 16-jährigen Sandra wird die verhaltenstherapeutische Behandlung einer somatoformen autonomen Funktionsstörung mit Reizdarmsyndrom dargestellt. Nach einer umfassenden Diagnostik und der Erstellung eines individuellen Störungsmodells werden kognitiv-behaviorale Interventionen zu folgenden Problembereichen beschrieben: Einseitig somatische Ursachenzuschreibung, selektive Wahrnehmung interozeptiver Reize, katastrophisierende Bewertungsprozesse, Schon- und Vermeidungsverhalten sowie aufrechterhaltende Faktoren im Familiensystem.