Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Voraussetzungen pädagogischer Fachkräfte für den hilfreichen Umgang mit Kindern, die sexuellen Missbrauch erlebt haben – Ergebnisse einer Befragung von Expertinnen und Experten
Zeitschriftenartikel

Voraussetzungen pädagogischer Fachkräfte für den hilfreichen Umgang mit Kindern, die sexuellen Missbrauch erlebt haben – Ergebnisse einer Befragung von Expertinnen und Experten

7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Im Rahmen des Forschungsprojekts KiMsta (Kinder mit Missbrauchserfahrungen stabilisieren) wurden... mehr
Voraussetzungen pädagogischer Fachkräfte für den hilfreichen Umgang mit Kindern, die sexuellen Missbrauch erlebt haben – Ergebnisse einer Befragung von Expertinnen und Experten
Im Rahmen des Forschungsprojekts KiMsta (Kinder mit Missbrauchserfahrungen stabilisieren) wurden 18 Interviews mit Expertinnen und Experten im Bereich des Kinderschutzes durchgeführt, die u. a. der Frage nachgingen, welche Kompetenzen pädagogische Fachkräfte benötigen, um von sexuellem Missbrauch betroffene Kinder adäquat bei der Verarbeitung ihrer Erlebnisse unterstützen zu können. Die Vielzahl individueller Handlungskompetenzen, die dabei benannt wurden, ist in nachfolgender Tabelle im Überblick aufgeführt.