Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Interrater-Reliabilität der OPD-KJ-Achsen Konflikt und Struktur
Zeitschriftenartikel
7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Für die Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik für Kinder und Jugendliche (OPDKJ) als... mehr
Interrater-Reliabilität der OPD-KJ-Achsen Konflikt und Struktur
Für die Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik für Kinder und Jugendliche (OPDKJ) als mittlerweile weit verbreitetem Instrument zur psychodynamischen Diagnostik bei Kindern und Jugendlichen liegen bisher nur wenige Reliabilitätsstudien vor. Anhand von audiovisuellen Aufzeichnungen von OPD-Interviews mit 39 Jugendlichen einer Therapiestudie zur Behandlung von weiblichen Jugendlichen mit Bulimia nervosa und atypischer Bulima nervosa wurde die Reliabiltät der Konflikt- und der Strukturachse der OPD-KJ überprüft. Dies erfolgte durch die Berechnung von Intraklassen-Korrelationen für jeweils drei Rater. Es zeigten sich insgesamt gute bis hervorragende Übereinstimmungen zwischen geschulten Ratern. Lediglich im Bereich Impulssteuerung war die Übereinstimmung zufriedenstellend. Die Relevanz der Ergebnisse für die klinische Praxis wird diskutiert.
Autoreninfos