Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Gedanken zu einer postadlerianischen Individualpsychologie
Zeitschriftenartikel
7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Die Intention dieses Beitrags ist, einen postadlerianischen Denk- und Forschungsansatz... mehr
Gedanken zu einer postadlerianischen Individualpsychologie
Die Intention dieses Beitrags ist, einen postadlerianischen Denk- und Forschungsansatz vorzustellen. Dabei werden bestimmte Bewegungslinien in Adlers Gedankengängen weiterentwickelt: 1. Das Leben als Bewegung, 2. Die doppelte Dynamik: zwei Bewegungsformen in jedem Phänomen, eine im Dienst der persönlichen Macht und eine im Sinne des Gemeinschaftsgefühls, 3. Die Lebensstilanalyse als Behandlungsmethode. Der Beitrag stellt Adlers Grundkonzepte in ihrer möglichen Weiterentwicklung zur Diskussion und ist deshalb thesenartig konzipiert.
Autoreninfos
    • Gisela Eife
    • Dr. med. Gisela Eife, Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalyse und Psychotherapie (DGPT, DGIP), ist in eigener Praxis tätig und Lehranalytikerin, Dozentin und Supervisorin am Alfred-Adler-Institut München.
      mehr...