Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Pastoralpsychologisches Arbeiten im Land der Täter
Zeitschriftenartikel

Pastoralpsychologisches Arbeiten im Land der Täter

7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Das Echo der NS-Vergangenheit im Handeln in der Gegenwart und der diesbezügliche verantwortliche... mehr
Pastoralpsychologisches Arbeiten im Land der Täter
Das Echo der NS-Vergangenheit im Handeln in der Gegenwart und der diesbezügliche verantwortliche Umgang in deutschsprachigem pastoralpsychologischen Arbeiten sind Gegenstand der dargestellten Überlegungen. Transgenerationale Traumatisierungen in Familie, Kirche, Seelsorge und Pastoralpsychologie mit Blick auf die Täter und deren Nachkommen werden diskutiert und die Bedeutung des Blicks auf die Täter – unterschieden vom Blick auf die Opfer – für die Zukunft der Pastoralpsychologie reflektiert.