Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Die Entwicklung autobiographischen Denkens: Hilfreiche und weniger hilfreiche Verwendungsweisen
Zeitschriftenartikel

Die Entwicklung autobiographischen Denkens: Hilfreiche und weniger hilfreiche Verwendungsweisen

7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

LIEFER_E

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Die Fähigkeit zum Herstellen biographischer Zusammenhänge im eigenen Leben – autobiographisches... mehr
Die Entwicklung autobiographischen Denkens: Hilfreiche und weniger hilfreiche Verwendungsweisen
Die Fähigkeit zum Herstellen biographischer Zusammenhänge im eigenen Leben – autobiographisches Denken und Urteilen – wird erst im Laufe des Jugendalters erworben. Diese Entwicklung wird skizziert, zum einen in Form der Fähigkeit, eine zeitlich, kausal-motivational und thematisch zusammenhängende Lebensgeschichte zu erzählen, zum anderen in Form verschiedener autobiographischer Argumentationsfiguren, die anhand von Beispielen verdeutlicht werden. Schließlich werden hilfreiche von weniger hilfreichen Formen autobiographischen Denkens unterschieden.