Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Das Traumanarrativ in der Kinderpsychotherapie
Zeitschriftenartikel
7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

LIEFER_E

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Narrative spielen in der traumafokussierten kognitiven Verhaltenstherapie mit Kindern und... mehr
Das Traumanarrativ in der Kinderpsychotherapie
Narrative spielen in der traumafokussierten kognitiven Verhaltenstherapie mit Kindern und Jugendlichen eine zentrale Rolle. Das Erinnern traumatischer Lebenserfahrungen und die Förderung ihrer emotionalen und kognitiven Bewältigung sind nach den Erkenntnissen vergleichender Therapiestudien mit Kindern und Jugendlichen wesentliche therapeutische Wirkfaktoren. In diesem Beitrag wird das Rational für die traumatherapeutische Nutzung von Narrativen in der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie erläutert und in einem Fallbeispiel illustriert. Dabei wird demonstriert, dass bei einer dem Entwicklungsstand angepassten Vorgehensweise bereits ab dem Vorschulalter mit Traumanarrativen therapeutisch gearbeitet werden kann. Verhaltenstherapeutisch steht analog zu anderen Angstbehandlungen die Habituation an die untrennbar mit der Biographie verknüpften traumatischen Erinnerungen und an damit assoziierte Schlüsselreize im Vordergrund, indem des störungsspezifische Vermeidungsverhalten überwunden und eine schrittweise Desensibilisierung erreicht wird. Weiterhin hat das Traumanarrativ die Funktion, ein dem Entwicklungsstand des Kindes angemessenes Verständnis des Ereignisses und seiner Folgen aufzubauen und dysfunktionale traumabezogene Gedanken zu korrigieren. Die Einbeziehung einer unterstützenden, nicht misshandelnden Bezugsperson verbessert den Transfer der Therapieeffekte in den Alltag und kann darüber hinaus zur eigenen psychischen Entlastung der oft ebenfalls traumatisierten Erwachsenen beitragen. Die Implementierung traumafokussierter Kinder- und Jugendlichenpsychotherapien in die Versorgungspraxis anstelle der bisher verbreiteten unspezifischen, oft ausschließlich supportiv oder stabilisierend angelegten Interventionen steht aus.
Theologie und Naturwissenschaft
24,90 €
Reli – keine Lust und keine Ahnung?
Reli – keine Lust und keine Ahnung?
  • Stefan Altmeyer  (Hg.),
  • Bernhard Grümme  (Hg.),
  • Helga Kohler-Spiegel  (Hg.),
  • Elisabeth Naurath  (Hg.),
  • Bernd Schröder  (Hg.),
  • Friedrich Schweitzer  (Hg.)
ab 29,99 €
978-3-938032-35-0.jpg
110,00 €
Entwicklungen in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur nach 1989
Entwicklungen in der deutschsprachigen...
  • Carsten Gansel  (Hg.),
  • Elisabeth Herrmann  (Hg.)
ab 39,99 €
NEU
Predigen mit Liedern
Predigen mit Liedern
  • Wolfgang Ratzmann,
  • Peter Zimmerling
25,00 €
Vision
Vision
  • Gero Hoch  (Hg.),
  • Hildegard Schröteler-von Brandt  (Hg.),
  • Angela Schwarz  (Hg.),
  • Volker Stein  (Hg.)
ab 11,99 €
Kirchenlied und Gesangbuch
ab 49,99 €
Reinhart Koselleck als Historiker
Reinhart Koselleck als Historiker
  • Manfred Hettling  (Hg.),
  • Wolfgang Schieder  (Hg.)
ab 54,99 €
Mit Neurosen unterwegs
Mit Neurosen unterwegs
  • Diana Pflichthofer
ab 15,99 €
NEU
Lösungsfokussierte Beratung: Ein Fünf-Bausteine-Modell
ab 32,99 €
Korczaks Pädagogik heute
ab 15,99 €
NEU
Tagebücher als Quellen
ab 32,99 €
Unsinn zur Unzeit
Unsinn zur Unzeit
  • Ferenc Herzig
ab 39,99 €
978-3-525-45326-1.jpg
Religion und Sinn
  • Martin Klüners,
  • Jörn Rüsen
ab 18,99 €
978-3-8471-1085-9.jpg
ab 74,99 €
978-3-412-51815-8.jpg
Zeit in den Kulturen des Altertums
  • Roland Färber  (Hg.),
  • Rita Gautschy  (Hg.)
ab 64,99 €
Versagtes Vertrauen
Versagtes Vertrauen
  • Reinhard Buthmann
ab 140,00 €
Feindbild Islam
Feindbild Islam
  • Farid Hafez
ab 18,99 €
Wunschkompetenz
Wunschkompetenz
  • Joseph Rieforth
ab 23,99 €
978-3-412-22334-2.jpg
Das Geheime Consilium von...
  • Volker Wahl  (Hg.)
200,00 €
978-3-525-40490-4.jpg
Neue Autorität – Das Handbuch
  • Bruno Körner  (Hg.),
  • Martin Lemme  (Hg.),
  • Stefan Ofner  (Hg.),
  • Tobias von der Recke  (Hg.),
  • Claudia Seefeldt  (Hg.),
  • Herwig Thelen  (Hg.)
ab 39,99 €
Das Recht der Gleichnamigen
Das Recht der Gleichnamigen
  • Marie Sophie Arendt
ab 32,99 €
978-3-412-50906-4.jpg
Warum Weimar?
  • Heiko Holste
20,00 €
978-3-412-50178-5.jpg
40,00 €
978-3-412-22233-8.jpg
Schuldbücher und Rechnungen der Großschäffer...
  • Joachim Laczny  (Hg.),
  • Jürgen Sarnowsky  (Hg.)
85,00 €
978-3-412-50168-6.jpg
Kunstgeschichte in den besetzten Gebieten...
  • Magdalena Bushart  (Hg.),
  • Agnieszka Gasior  (Hg.),
  • Alena Janatková  (Hg.)
45,00 €
Der Wiener Schlachthof St. Marx
45,00 €
978-3-946317-18-0.jpg
Die Polis im Wandel
  • Florian Rudolf Forster
ab 74,99 €
978-3-525-63402-8.jpg
ab 15,99 €