Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Scham und Musik – Aspekte zur Darstellung und Wahrnehmung von Schamgefühlen in der Musik und ihrer Aufführung
Zeitschriftenartikel

Scham und Musik – Aspekte zur Darstellung und Wahrnehmung von Schamgefühlen in der Musik und ihrer Aufführung

7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
10 Seiten
Vandenhoeck & Ruprecht
Grundlegende Funktionen der Musikrezeption und Komposition sind der Ausdruck und die... mehr
Scham und Musik – Aspekte zur Darstellung und Wahrnehmung von Schamgefühlen in der Musik und ihrer Aufführung
Grundlegende Funktionen der Musikrezeption und Komposition sind der Ausdruck und die Beeinflussung der emotionalen Befindlichkeit. Dennoch ist die musikalische Verarbeitung der Emotion Scham in der abendländischen Musikkultur kaum existent. Eine rein instrumentale Umsetzung von Scham kann aus vielfältigen Gründen nicht gelingen. Ausnahmen bilden textierte Musik bzw. Musik in Verbindung mit szenischer Darstellung. Scham und in diesem Zusammenhang auch die Fremdscham in der Musik beziehen sich vorwiegend auf die Reproduktion und Performance von Musik.