Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
ADHS und Störung des Sozialverhaltens: Trends in Diagnostik und Therapie
Zeitschriftenartikel

ADHS und Störung des Sozialverhaltens: Trends in Diagnostik und Therapie

7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Im Bereich der externalisierenden Störungen (ADHS, Störung des Sozialverhaltens) werden für den... mehr
ADHS und Störung des Sozialverhaltens: Trends in Diagnostik und Therapie
Im Bereich der externalisierenden Störungen (ADHS, Störung des Sozialverhaltens) werden für den deutschsprachigen Bereich Trends seit 2010 in Forschung und Praxis skizziert. Vor allem wurden Publikationen aus der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Klinischen Kinderpsychologie gesichtet. Es zeigt sich, dass im deutschen Sprachraum die Beschäftigung mit der Störung des Sozialverhaltens (inkl. Psychopathie) insgesamt gegenüber der Diskussion um die ADHS an Bedeutung zugenommen hat. Diese Entwicklung spiegelt die wichtige therapeutische Herausforderung von Störungen des Sozialverhaltens wider.
Autoreninfos
    • Gerd Lehmkuhl
    • Prof. Dr. med. Gerd Lehmkuhl, Dipl.-Psych., war Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters an der Universität zu Köln.
      mehr...
    • Gerd Lehmkuhl
    • Prof. Dr. med. Gerd Lehmkuhl, Diplom-Psychologe, Psychoanalytiker, war Professor für Kinder- und Jugendpsychiatrie an der Universität zu Köln.
      mehr...