Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Zur Entwicklung des Selbstwertgefühls von Kindern und Jugendlichen in Deutschland zwischen 1989 und 2009
Zeitschriftenartikel

Zur Entwicklung des Selbstwertgefühls von Kindern und Jugendlichen in Deutschland zwischen 1989 und 2009

7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Im Rahmen der Neunormierung eines vom Autor entwickelten Fragebogens, der Aussagen-Liste zum... mehr
Zur Entwicklung des Selbstwertgefühls von Kindern und Jugendlichen in Deutschland zwischen 1989 und 2009
Im Rahmen der Neunormierung eines vom Autor entwickelten Fragebogens, der Aussagen-Liste zum Selbstwertgefühl für Kinder und Jugendliche (ALS; Schauder, 1991, 1996, 2011), werden die Daten aus den Jahren 1989 und 2009 verglichen. Die postulierte Situations- und Bereichsspezifität des Selbstwertgefühls und ein pubertätsbedingter Alterstrend im Sinne einer Selbstwertminderung im Altersbereich zwischen 10/11 und 12/13 Jahren kann für beide Untersuchungszeitpunkte nachgewiesen werden, der im Jahre 1989 festgestellte Geschlechtsunterschied im Selbstwerterleben der Jungen und Mädchen ist 2009 nicht mehr vorhanden, die Mädchen haben aufgeholt und mit den Jungen gleichgezogen. Die zu überprüfenden Veränderungen des Selbstwertgefühls über die Zeit lassen sich nachweisen: Die Stichproben von 2009 benennen im Vergleich zu den Stichproben von 1989 ein durchgängig höheres Selbstwertgefühl. Diese Zunahme im Selbstwerterleben gilt ausnahmslos für alle untersuchten Altersgruppen und für beide Geschlechter sowie für alle Verhaltensbereiche und ist zum Teil statistisch sehr signifikant. Ferner werden bei den Mädchen die stärksten positiven Veränderungen offenkundig.