Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Verbales und nonverbales Arbeiten mit Affekten im psychotherapeutischen Prozess
Zeitschriftenartikel

Verbales und nonverbales Arbeiten mit Affekten im psychotherapeutischen Prozess

7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
Kinder- und jugendpsychiatrische Patienten leiden neben der kategorialen psychiatrischen Störung... mehr
Verbales und nonverbales Arbeiten mit Affekten im psychotherapeutischen Prozess
Kinder- und jugendpsychiatrische Patienten leiden neben der kategorialen psychiatrischen Störung häufig an strukturellen Defiziten. Im Rahmen eines Kompetenzprofils, das sich in die Bereiche Wissen, Fähigkeiten und Methode gliedert, werden der Strukturbegriff der OPD-KJ sowie Defizite der Selbstwertgefühls-Regulation dargestellt. Es wird die Entstehung und Bedeutung von Affekten und deren Regulation für und in der therapeutischen Beziehung erörtert undauf die damit verbundenen Körperprozesse hingewiesen. Schließlich wird dargestellt, wie wir therapeutisch und pädagogisch Tätigen unser Wissen über psychische Struktur, Affektregulation und deren Bedeutung für den therapeutischen Prozess sowie unsere eigenen strukturellen Fähigkeiten und Fähigkeiten, Affekte am Körper der Patienten wahrzunehmen, nutzen können, strukturelle Defizite unserer Patienten auszugleichen. Dabei stellen wir ein methodisches Instrumentarium vor, welches auch körpertherapeutische Interventionen einschließt.
Autoreninfos
    • Jens Tasche
    • Jens Tasche, Diplom-Sozialarbeiter, Bioenergetischer Analytiker (CBT), ist als Körperpsychotherapeut, Supervisor, Coach und Trainer in eigener Praxis in Berlin tätig. Sein besonderes Interesse gilt der Verbindung zwischen der Lebendigkeit der bioenergetischen Methode und der Differenziertheit der psychodynamischen/psychoanalytischen Verstehensmodelle.
      mehr...
    • Reinhard Weber-Steinbach
    • Dr. med. Reinhard Weber-Steinbach, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Bioenergetischer Analytiker (CBT), ist Lehrbeauftragter der Medizinischen Hochschule Brandenburg und der Hochschule Mittweida, Dozent an psychotherapeutischen Weiterbildungsinstituten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Berlin.
      mehr...