Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Einführung: Europäische Migrationsverhältnisse und Migrationsregime in der Neuzeit
Zeitschriftenartikel

Einführung: Europäische Migrationsverhältnisse und Migrationsregime in der Neuzeit

7,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Sofort als Download lieferbar

Ausgabeformat:

Sprache:
Vandenhoeck & Ruprecht
In modern European history, migration regimes implemented and conceptualised migration options.... mehr
Einführung: Europäische Migrationsverhältnisse und Migrationsregime in der Neuzeit
In modern European history, migration regimes implemented and conceptualised migration options. They influenced, controlled, promoted, steered or restricted action and actors in migration processes. The introductory article in this issue provides an overview of conditions, forms and effects of migration and pinpoints pivotal patterns across the subject areas. Against this background the author discusses structural components of modern migration regimes and the emergence of interdependencies between migration and state. Beyond this, he introduces the other contributions in this issue and compresses them into brief comments on the development of modern European migration regimes.
Autoreninfos
    • Jochen Oltmer
    • Prof. Dr. phil. habil. Jochen Oltmer, geb. 1965, ist apl. Professor für Migrationsgeschichte und Mitglied des Vorstands des Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS) der Universität Osnabrück. Er arbeitet zu deutschen, europäischen und globalen Migrationsverhältnisse in Vergangenheit und Gegenwart, leitet mehrere Forschungsprojekte und ist Mitglied zahlreicher Beiräte, insbesondere von Museen und Ausstellungsprojekten.
      mehr...