Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Testexemplar Die Welt des Orients

Testexemplar Die Welt des Orients

  • 0043-2547
  • Vandenhoeck & Ruprecht
0,01 € *  (D)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Array

Preisinformation:

Die Zeitschrift erscheint zweimal jährlich. Der Bezugspreis beträgt € 93,00 / € 95,70 (A) / sFr 116,00 jährlich. Institutspreis € 207,00 / € 212,90 (A) / sFr 253,00. Einzelheftpreis € 51,00/ € 52,50 (A) / sFr 63,90, jeweils zuzüglich Versandkosten. Preisänderungen vorbehalten. Die Bezugsdauer verlängert sich um ein Jahr, wenn keine Abbestellung bis zum 1.10. erfolgt.

Die Welt des Orients vermittelt aktuelle Forschungsergebnisse der Orientalistik mit ihren...mehr

Die Welt des Orients vermittelt aktuelle Forschungsergebnisse der Orientalistik mit ihren Randgebieten.

Als traditionsreiche Zeitschrift wird sie von einem vierköpfigen Team herausgegeben und publiziert vorrangig neue Forschungsergebnisse aus den Bereichen der Ägyptologie, der Altorientalistik sowie der alttestamentlichen Wissenschaft. Hinzu tritt ein Rezensionsteil, der die genannten Fachgebiete abdeckt. Der Idee der ersten Herausgeber, Martin Noth, Ernst Michel und Walter Andrae, den sich immer weiter ausdifferenzierenden Disziplinen ein gemeinsames Forum zu bieten, wird damit auch gegenwärtig Rechnung getragen.

Herausgegeben von Sebastian Grätz (Mainz) und Bernd U. Schipper (Berlin) in Zusammenarbeit mit Peter B. Machinist (Harvard), Martti Nissinen (Helsinki), Joachim Friedrich Quack (Heidelberg) und Daniel Schwemer (London).

Redaktion:
Prof. Dr. Sebastian Grätz
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Ev.-Theol. Fakultät
Seminar für Altes Testament und Biblische Archäologie
Saarstr. 21
D-55099 Mainz

Prof. Dr. Dr. Bernd U. Schipper
Geschichte Israels in der altorientalischen Welt
Humboldt Universität zu Berlin
Theologische Fakultät
Unter den Linden 6
D-10999 Berlin