Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Testexemplar Geschichte und Gesellschaft

Testexemplar Geschichte und Gesellschaft

Zeitschrift für Historische Sozialwissenschaft

  • 0340-613X
  • Vandenhoeck & Ruprecht
0,01 € *  (D)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Array

Preisinformation:

Der Bezug umfasst neben der gedruckten Ausgabe den Zugang zur Online-Version der Zeitschrift. Institutionen erhalten den Online-Zugang über ihre IP-Adressen.

Jahresbezugspreise jeweils zzgl. Versandkosten.

Die Abo-Bezugsdauer verlängert sich um ein Jahr, wenn keine Abbestellung bis zum 01.10. erfolgt.

Herausgegeben von Jens Beckert / Christoph Conrad / Sebastian Conrad / Ulrike Freitag / Ute...mehr

Herausgegeben von
Jens Beckert / Christoph Conrad / Sebastian Conrad / Ulrike Freitag / Ute Frevert / Svenja Goltermann / Dagmar Herzog / Wolfgang Kaschuba / Simone Lässig / Philip Manow / Paul Nolte / Margrit Pernau / Sven Reichardt / Stefan Rinke / Rudolf Schlögl / Martin Schulze Wessel / Adam Tooze / Hans-Peter Ullmann.

Geschäftsführend:
Christoph Conrad / Ute Frevert / Paul Nolte.

Redaktionsanschrift:
Geschichte und Gesellschaft
Prof. Dr. Paul Nolte
Freie Universität Berlin
FB Geschichts- und Kulturwissenschaft
Friedrich-Meinecke-Institut
Koserstr. 20
D-14195 Berlin
Prof. Dr. Paul Nolte
oder an die Wissenschaftliche Assistenz
Norma Ladewig, M.A.
Veronika Settele, M.A.
http://www.fu-berlin.de/geschichteundgesellschaft

Geschichte und Gesellschaft ist eine Zeitschrift für den gesamten Bereich der historisch-sozialwissenschaftlichen Forschung. Sie wendet sich an Hochschullehrer, Studenten und Lehrer, an Historiker und Soziologen, Politikwissenschaftler und Kulturwissenschaftler, für die es wichtig ist, Fragestellungen und Ergebnisse der historischen Forschung zu kennen, und die sich für neue Entwicklungen interessieren.

Gegenstand der Zeitschrift ist die Gesellschaft und ihre Geschichte – Gesellschaftsgeschichte, verstanden als die Geschichte sozialer, politischer, ökonomischer und kultureller Phänomene, die in bestimmten gesellschaftlichen Formationen verankert sind. Im Mittelpunkt stehen Darstellung und Analyse des gesellschaftlichen Wandels.

In Geschichte und Gesellschaft erscheinen Aufsätze, Diskussionsbeiträge, Literaturberichte, Wissenschaftliche Nachrichten. Fast alle Hefte haben im Aufsatzteil ein Schwerpunktthema. Zu Themen, die ausführlicher behandelt werden sollen, erscheinen von Zeit zu Zeit Sonderhefte, die Abonnenten zum ermäßigten Preis beziehen können.

 

Erscheinungsweise:
jährlich vier Hefte zu je etwa 160 Seiten. Die digitalen Ausgaben der Artikel werden in der Regel 2–4 Wochen vor der Auslieferung der gedruckten Ausgabe auf unserer Webseite veröffentlicht.

Ältere Jahrgänge (1975-2011 mit Moving Wall von 3 Jahren) sind über die Plattform DigiZeitschriften abrufbar.