Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-70219-2.jpg

Begegnung von Christen und Muslimen in der Schule

Eine Arbeitshilfe für gemeinsames Feiern

ab 15,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
111 Seiten
ISBN: 978-3-525-70219-2
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2016
Schule ist Lebensraum von Kindern und Jugendlichen. Zu der Gestaltung dieses Lebensraums gehört... mehr
Begegnung von Christen und Muslimen in der Schule
Schule ist Lebensraum von Kindern und Jugendlichen. Zu der Gestaltung dieses Lebensraums gehört auch das gemeinsame Feiern – wie bei Einschulungsgottesdiensten und Trauerfeiern. Dieses Buch gibt praktische Impulse für das Miteinander – insbesondere für das gemeinsame religiöse Feiern.Etwa ein Drittel der Schülerschaft in Deutschland hat einen Migrationshintergrund, viele davon sind Muslime. In Bezug auf religiöse Feiern stehen viele ev. und kath. Lehrkräfte vor Fragen wie: „Was tun bei einem Schulgottesdienst? Laden wir nicht christliche Schülerinnen und Schüler ein oder aus?“ „Kann man überhaupt angemessen und respektvoll miteinander religiös feiern?“ „Worauf muss ich als ev. Lehrkraft achten, wenn ich an meiner Schule mit muslimischen Schülerinnen und Schülern beten möchte?“ Diese Arbeitshilfe wurde in christlich-muslimischer Kooperation entwickelt. Sie gibt Antworten und leistet einen Beitrag zu einer pluralitätsfähigen Schule.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 12,3 x 20,5 x 0,8cm, Gewicht: 0,143 kg
Kundenbewertungen für "Begegnung von Christen und Muslimen in der Schule"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Harmjan Dam
    • Dr. Harmjan Dam ist seit 1991 Pfarrer der Evangelischen Kirche Hessen-Nassau und war von 1996-2015 Studienleiter am Religionspädagogischen Institut der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck und Hessen-Nassau mit den Schwerpunkten Gymnasium, Schulseelsorge und Schönberger Hefte.
      mehr...
    • Selçuk Doğruer ist seit 2009 Imam und Beauftragter für interreligiösen Dialog und Landeskoordinator der DITIB-Hessen (Türkisch-Islamische Union für Religion) mit Sitz in Frankfurt a.M.
      mehr...
    • Susanna Faust-Kallenberg
    • Susanna Faust-Kallenberg ist Pfarrerin der Evangelischen Kirche Hessen-Nassau und seit 2004 Beauftragte für Interreligiöse Fragen im Zentrum Ökumene der Ev. Kirche Hessen-Nassau und Kurhessen-Waldeck in Frankfurt a.M.
      mehr...