Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-10107-0.jpg

Ein Leib in Christo werden

Ehe und Sexualität im Täufertum der Frühen Neuzeit

ab 59,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
325 Seiten mit 11 Abb., gebunden
ISBN: 978-3-525-10107-0
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2012
Die vorliegende Untersuchung zeigt, dass die täuferische Ehevorstellung als Gegenentwurf zum... mehr
Ein Leib in Christo werden
Die vorliegende Untersuchung zeigt, dass die täuferische Ehevorstellung als Gegenentwurf zum lutherischen Eheverständnis angesehen werden kann. Im Spannungsfeld zwischen der alten (katholischen) und der neuen (reformatorischen) Eheauffassung entwickelten die Täufer eine eigenständige Antwort auf die Frage nach einer neuen Balance zwischen der religiösen und der weltlichen Dimension der Ehe, die in der Praxis – bei Eheschließungen und -trennungen sowie im Alltag – immer neu verhandelt werden musste. Auch das Phänomen der sexuellen Devianz unter Täufern kann vor diesem Hintergrund neu gedeutet werden, stellt sie doch ein genuin reformatorisches Phänomen und nicht – wie lange vermutet – eine Nachwehe der spätmittelalterlichen Ketzerbewegungen dar.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,7cm, Gewicht: 0,666 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Geschwister Boehringer Ingelheim,
  • Leibniz-Institut für Europäische Geschichte
Kundenbewertungen für "Ein Leib in Christo werden"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz. Zur gesamten Reihe