Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-56987-0.jpg
75,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Englisch
200 Seiten
ISBN: 978-3-525-56987-0
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2008
Was wissen wir über die Realität? Was können wir überhaupt wissen?Dieser Frage gehen die im... mehr
The Boundaries of Knowledge in Buddhism, Christianity, and Science
Was wissen wir über die Realität? Was können wir überhaupt wissen?Dieser Frage gehen die im vorliegenden Band versammelten Aufsätze aus Religion (speziell aus Buddhismus und Christentum) und Naturwissenschaft nach. Anstatt sich in theoretischen Konstrukten und dogmatischen Diskussionen zu verlieren, konzentrieren sich die Beiträger auf die philosophischen Themen, die die Welt umspannen. Wie gehen Buddhismus, Christentum und Naturwissenschaft mit den Grenzen um zwischen dem, was der Mensch wissen können und dem, was er nicht wissen kann? Wie definiert sich das, was sich nicht wissen lässt? Wie verhält sich das Unwissen zu dem menschlichen Streben, seine ihn umgebende Wirklichkeit in aller Fülle zu begreifen?Naturwissenschaftler und Religionsvertreter diskutieren diese Fragen und versuchen, die jeweils andere Seite des Verständnisses von Realität in ihren Ansatz zu integrieren. Dadurch wird ein fruchtbarer Boden für den Dialog zwischen Naturwissenschaft und Religion geschaffen, der es ermöglicht, gemeinsam über die Grenzen des Verstehens nachzudenken.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 1,6cm, Gewicht: 0,446 kg
Kundenbewertungen für "The Boundaries of Knowledge in Buddhism, Christianity, and Science"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Paul D. Numrich (Hg.)
    • Paul D. Numrich, PhD, leitet das Referat für Weltreligionen und interreligiösen Dialog am Theological Consortium of Greater Columbus, Ohio, USA.
      mehr...
Religion, Theologie und Naturwissenschaft / Religion, Theology, and Natural... Zur gesamten Reihe