Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-57088-3.jpg

Johann Arndts Paradiesgärtlein

Eine Untersuchung zu Entstehung, Quellen, Rezeption und Wirkung

ca. 70,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im August 2018

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
269 Seiten
ISBN: 978-3-525-57088-3
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2018
Johann Arndt (1555-1621) hat auf die Frömmigkeit in Deutschland während der... mehr
Johann Arndts Paradiesgärtlein

Johann Arndt (1555-1621) hat auf die Frömmigkeit in Deutschland während der frühen Neuzeit gewirkt und besonders auf den Pietismus einen entscheidenden Einfluss ausgeübt. Die heutige Arndt- und Pietismusforschung zeigt sich allerdings als ein umstrittenes Feld, in dem Arndts Gebetbuch Paradiesgärtlein bis heute nicht genügend berücksichtigt wurde. Jeung Keun Park untersucht Arndts Rezeption der mittelalterlich-mystischen und außerreformatorischen Quellen, deren Gedanken Arndt in den Protestantismus des 17. Jahrhunderts einströmen ließ. Es zeigt sich dabei, dass Autoren und Schriften wie Johann Tauler, die Theologia deutsch, Angela de Foligno, die Imitatio Christi, Valentin Weigel und Paracelsus großen Einfluss auf Arndts Schrift das Wahre Christentum (1605-1610) und die Texte des (pseudo-) Bernhard von Clairvaux auf das Paradiesgärtlein (1612) hatten.

Arndt fügte zu Luthers Verständnis des Glaubens die bernhardinische Frömmigkeit und Mystik hinzu, während Augustinus bei ihm zur Autorität der Rechtgläubigkeit gehörte. Durch die Rezeption der spätmittelalterlichen und bernhardinischen Quellen kam Arndt zum lebendigen Glauben und schuf ein Gebetbuch voller Widersprüche, in dem das Solus Christus, sola gratia et sola scriptura der Reformation ebenso aufgenommen ist wie die mystische praesentia Dei et Christi in der Seele der Glaubenden. Park illustriert diese Gegensätze, die dennoch eine gemeinsame Mitte haben, nämlich die Betrachtung des Gekreuzigten: »Jch sehe an mit gleubigen Augen den gecreutzigten Jesum«.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Institut für Europäische Geschichte,
  • Studiendekanat,
  • Herzog-Ernst-Stipendienprogramm
Kundenbewertungen für "Johann Arndts Paradiesgärtlein"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Jeung Keun Park
    • Dr. theol. Jeung Keun Park hat an der Philipps-Universität Marburg promoviert und ist derzeit Dozent an der Presbyterian University and Theological Seminary (Seoul, Korea) und Pfarrer in einer koreanischen Gemeinde.
      mehr...
Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz. Zur gesamten Reihe
NEU
978-3-525-57089-0.jpg
ca. 140,00 €
978-3-525-57070-8.jpg
ca. 80,00 €
NEU
978-3-525-53126-6.jpg
From Wittenberg to the World
  • Charles Arand (Hg.),
  • Erik H. Herrmann (Hg.),
  • Daniel L. Mattson (Hg.)
ab 74,99 €
NEU
NEU
978-3-525-57059-3.jpg
Ars et methodus
  • Sandra Bihlmaier
ca. 90,00 €
978-3-525-57067-8.jpg
Ritterschaft und Reformation
  • Olga Weckenbrock (Hg.)
ca. 90,00 €
NEU
978-3-525-55272-8.jpg
Martin Bucer (1491–1551)
  • Marijn de Kroon,
  • Willem van't Spijker
ca. 110,00 €
Semper Reformanda
Semper Reformanda
  • Barbara Pitkin (Hg.)
ab 64,99 €
Luther and Calvinism
Luther and Calvinism
  • Herman J. Selderhuis (Hg.),
  • J. Marius J. Lange van Ravenswaay (Hg.)
ab 110,00 €
978-3-525-55277-3.jpg
Word of God, words of men
  • Joanna Pietrzak-Thébault (Hg.)
ca. 110,00 €
Exportgut Reformation
Exportgut Reformation
  •  (Hg.),
  • Mihai-D. Grigore (Hg.)
ab 74,99 €
NEU