Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-7887-3234-9.jpg

Hoffnung

Der frühchristliche Dialog zur eschatologischen Vollendung

40,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Auswahl zurücksetzen
Sprache: Deutsch
242 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-7887-3234-9
Vandenhoeck & Ruprecht
»Auferstehung« bzw. »Auferweckung« der Toten sind überall von hohem Interesse, sei es im Blick... mehr
Hoffnung
»Auferstehung« bzw. »Auferweckung« der Toten sind überall von hohem Interesse, sei es im Blick auf Jesu Auferweckung oder auf die allgemeine Totenauferweckung. Wie kam es dazu, dass bereits im Alten Testament und sodann im Frühjudentum und erst recht im Christentum von der Auferweckung der Toten die Rede ist. Das Neue Testament beschäftigt sich intensiv mit der Frage, welche Konsequenzen Jesu Auferweckung für alle Menschen und speziell für die Christen hat. Jürgen Becker differenziert zwischen der damaligen biblisch-zeitgenössischen Erwartung und dem, was wir als zeitlos gültig erwarten dürfen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 12,5 x 20,5 x 1,5cm, Gewicht: 0,275 kg
Kundenbewertungen für "Hoffnung"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Jürgen Becker
    • Dr. theol., Dr. h.c. Jürgen Becker ist Professor em. für Neues Testament an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Kiel.
      mehr...
Biblisch-Theologische Studien Zur gesamten Reihe