Exegese

Die biblische Exegese ist methodisch eng mit der Literaturwissenschaft verwandt. Ziel exegetischen Forschens ist es, die zentralen Aussagen eines biblischen Textes sowie seine Inhalte und seine Struktur freizulegen und so zu einem besseren Verständnis der Bibel als ganzer zu gelangen. Dabei bemühen sich die exegetischen Disziplinen darum, die Bibel in ihren historischen und textlichen Kontext einzuordnen und so die Texte des Alten und des Neuen Testaments auch für die Glaubenspraxis zugänglich zu machen.

Die biblische Exegese ist methodisch eng mit der Literaturwissenschaft verwandt. Ziel exegetischen Forschens ist es, die zentralen Aussagen eines biblischen Textes sowie seine Inhalte und seine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Exegese

Die biblische Exegese ist methodisch eng mit der Literaturwissenschaft verwandt. Ziel exegetischen Forschens ist es, die zentralen Aussagen eines biblischen Textes sowie seine Inhalte und seine Struktur freizulegen und so zu einem besseren Verständnis der Bibel als ganzer zu gelangen. Dabei bemühen sich die exegetischen Disziplinen darum, die Bibel in ihren historischen und textlichen Kontext einzuordnen und so die Texte des Alten und des Neuen Testaments auch für die Glaubenspraxis zugänglich zu machen.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 109
978-3-7887-3256-1.jpg
Beten
Das Gebet hat jedenfalls viele Gesichter und Formen. Seit den Anfängen des Christentums spielt es eine zentrale Rolle im privaten wie im kirchlichen Leben. Gebetet wurde und wird aber auch im Judentum, im Islam und in anderen Religionen....
ca. 45,00 €
978-3-7887-3165-6.jpg
Hebräerbrief
Der Hebräerbrief ist eine urchristliche Predigt, die als Brief, vielleicht nach Rom, versandt wurde. Der unbekannte, schriftgelehrte und sprachmächtige Verfasser will die bedrängte und angefochtene Gemeinde trösten und ermahnen. Das...
ca. 20,00 €
Die Königsmacher
Die Königsmacher
Jesus ist der einzig wahre König und als solcher anzuerkennen. Davon wollen die drei Synoptiker ihre antike Leserschaft überzeugen – gut begründet. Sie legitimieren Jesus literarisch als König – bei gleichzeitiger Abgrenzung von...
ab ca. 54,99 €
978-3-525-57082-1.jpg
Ecce Agnus Dei
Saskia Lerdon untersucht die Gotteslamm-Metapher in den biblischen Texten und skizziert ihre Rezeption beispielhaft in der bildenden Kunst. Nach einer Einführung in die Metapherntheorie stellt Lerdon die Bedeutung des Bildes im frühen...
ca. 90,00 €
978-3-525-54067-1.jpg
Cliff Shelters and Hiding Complexes
»Cliff Shelters and Hiding Complexes in Galilee during the Early Roman Period« is the result of years of intensive study conducted by Yinon Shivtiel throughout Galilee combining historical, archaeological, and speleological research. The...
ca. 260,00 €
978-3-525-57066-1.jpg
Mutuum date nihil desperantes (Lk 6,35)
Die Welt, in der das Lukasevangelium und die Apostelgeschichte entstehen, ist geprägt vom „Prinzip der Gegenseitigkeit“ (Hendrick Bolkestein). Sozialer Austausch wird vornehmlich als dauerhaftes, zyklisch ablaufendes Beziehungsgeschehen...
ca. 100,00 €
978-3-525-57071-5.jpg
LXX Song of Songs and Descriptive Translation...
Dries De Crom intends to stimulate the cross-fertilization of Septuagint Studies and Translation Studies, particularly the theoretical framework of Descriptive Translation Studies (DTS). It engages with concepts and theories from DTS in...
ca. 130,00 €
978-3-7887-3341-4.jpg
„Lobe den Herrn, meine Seele!“
Psalm 103 zeichnet sich durch seine rezeptions- und frömmigkeitsgeschichtliche Bedeutung für das Christentum aus. Ann-Cathrin Fiß zeigt, dass sich Psalm 103 schon in seiner Entstehung als ein theologischer Reflexionstext darstellt, der...
ca. 65,00 €
978-3-525-51639-3.jpg
Der Zweite Thessalonicherbrief
Tobias Nicklas' Kommentar zum Zweiten Thessalonicherbrief ergänzt die auf das Jahr 1909 zurückgehende Kommentierung durch Ernst von Dobschütz durch eine aktuelle Bearbeitung. Nicklas versteht den Text als pseudepigraphische Schrift einer...
ca. 50,00 €
978-3-525-59373-8.jpg
Der gekreuzigte Triumphator
Eine Vielzahl von Erzähldetails des Markusevangeliums lassen sich bei näherem Hinsehen als chiffrierte Referenzen, d.h. als bewusst vage gehaltene Anspielungen, auf das Ritual des römischen Triumphzugs lesen. Diese Allusionen entwerfen...
ab ca. 120,00 €
1 von 109